Aktueller Projektstand


Das Kick-Off-Meeting hat Mitte Januar 2012 stattgefunden und nun steht in der kommenden Zeit die Anforderungsanalyse und die Identifikation der Interaktionsmuster im Vordergrund.

Im Kern geht es um die Frage, wie kann Gestenerkennung für AAL-Anwendungen eingesetzt werden. 

a. welche Gesten können international verwendet werden,

b. welche Gesten sind für AAL-Anwendungen sinnvoll.

c. welche Gesten können von den Nutzern ausgeführt werden

d. welche Gesten können mit der bestehenden Technik erkannt werden.

Hierfür werden die unterschiedlichen Zielgruppen der Gestenanwender Ärzte, Pfleger, etc. und Pflegende in ihrem Umfeld befragt und beobachtet. Die Patienten sind eingeteilt nach ihren kognitiven Fähigkeiten (Sehen, Hören, Verstehen) und Motorik (unterschiedliche Grade der Bewegungseinschränkung).

Zum Anfang